QLED-TV bei Aldi: Lohnt sich der Kauf des Fernsehers?

Aldi präsentiert den Medion-QLED-TV mit UHD-Auflösung und HDR-Unterstützung im Angebot. Wir haben den Deal analysiert. Im Video: OLED vs. QLED – die wesentlichen Unterschiede.

Aldi's Medion-QLED-TV Angebot

Seit einigen Jahren sind QLED-Fernseher erfolgreich auf dem TV-Markt vertreten, und nun bietet auch Aldi ein Medion-QLED-TV-Modell für 399 Euro im ALDI ONLINESHOP an. Das 55-Zoll-Gerät Medion Life X15549, auch als MD30061 bekannt, verfügt über UHD-Auflösung, HDR10, Dolby Vision, Triple Tuner, dreifach HDMI, doppelt USB, 3,5-Millimeter-Klinke, LAN und integriertes WLAN. Der Android-TV ist mit vorinstallierten Netflix- und Amazon Prime-Apps ausgestattet und erlaubt Sprachsteuerung über Google Assistant.

Energiekosten beachten

Für diejenigen, die viele Stunden vor dem Fernseher verbringen, sind die Energiekosten ein wichtiger Aspekt: Der durchschnittliche Energieverbrauch des MD30061 beträgt laut Hersteller Medion etwa 64 kWh pro 1.000 Stunden, was der Energieeffizienzklasse E entspricht. Im HDR-Modus verdoppelt sich der Verbrauch jedoch auf 123 kWh/1.000 Stunden.

Größer, breiter, heller: Die besten Fernseher

TV-Hersteller bringen durchschnittlich einmal jährlich neue Modelle auf den Markt, die verkauft werden wollen. Dies führt vor allem im Mittelklasse-Segment zu rasant sinkenden Preisen und ermöglicht den Erwerb von Funktionen, die im Vorjahr möglicherweise noch deutlich teurer waren. Unser Fernseher-Test-Team prüft regelmäßig die neuesten TV-Geräte aller Größen und Preisklassen und aktualisiert die Bestenliste entsprechend.

Das könnte dich auch interessieren …